Sideboards für 4 Wohnstile

26.04.2017 Ordnung ist das halbe Leben - oder so?! Naja, vielleicht nicht das halbe Leben, aber definitiv eine Erleichterung im Alltag. Aber mal ehrlich: Eine aufgeräumte und sortierte Wohnung ist schon schön - wenn alles an Ort und Stelle liegt und eine stille Harmonie in der Wohnung verbreitet. Durch Ordnung und System kommt jeder Wohnstil besser zur Geltung und kann eine gemütliche Atmosphäre kreieren. Einer der leichtesten Wege, Ordnung zu halten und einem Raum Struktur zu schenken, sind Sideboards. Diese praktischen Möbel helfen einem gekonnt durch Schubladen und Fächer, mehr System in sein Leben zu bringen. Das Schöne dabei ist, dass es die Sideboards in unterschiedlichen Designs und Materialien gibt, sodass man das perfekte Regal, passend für seine Einrichtung, finden kann. Neben echten Ordnungshelfern sind Sideboards aber stylische Möbelstücke, die gekonnt mit in die Deko eingebunden werden können. Um die Einrichtung nicht zu ordentlich und clean wirken zu lassen und der ganzen Struktur etwas Leben zu verleihen, kann man Pflanzen und schöne Dekorationen auf dem Sideboard in Szene setzen und der Einrichtung so eine persönliche Note verleihen. 

Fotos: Flinders.de

Sideboards im New Country Wohnlook

Sideboards gibt es in aufregenden Designs, ganz aus Holz, mit Fensterglas versehen oder offenen Fächern. In einen natürlichen Wohnstil passt ein helles Sideboard in Weiß, Creme oder Grau perfekt, da es den organischen Stil bestens unterstützt. Die Mischung aus einem Regal und einer Vitrine sorgt für einen aufregenden Look, der frisch, offen und lebendig wirkt. In den offenen Fächern kann man nicht nur Dinge verstauen, sondern auch Dekorationen perfekt in Szene setzen, die dank der Glasscheibe vor Staub geschützt werden. So kommen Vasen, Kisten oder Figuren schön zur Geltung und bekommen ihren ganz besonderen Platz in der Wohnung. 
Kleiner Tipp: Ein Sideboard, das von innen beleuchtet ist, setzt spothafte Akzente und wird zum Hingucker der Einrichtung.


Foto: Loberon

Sideboards im Scandi-Style

Modern, luftig und frisch: Der Scandi-Look lebt durch seine Einfachheit, Ruhe und Eleganz, da er mit wenig Aufwand aufregende Interior-Momente erzeugt. Vor einer hellen Wand kommt ein schlichtes Sideboard wunderschön zur Geltung und hebt sich zum Highlight im Raum hervor. Praktische Lederlaschen, anstelle eines Knaufs, verleihen dem Sideboard einen extravaganten Look und werten es zu einem Designerstück auf. Vasen, auch ohne Blumen, kreieren ein harmonisches Stillleben auf dem Sideboard, während einfache Accessoires den Rahmen stilgerecht abrunden.
 
Foto: Bloomingville

Sideboards für den rustikalen Wohnstil

Auch für den rustikalen Wohnstil gibt es das perfekte Sideboard. Rau abgeschliffenes, naturbelassenes Holz kreiert einen starken Flair, der sich harmonisch an den Raum anpasst. Vor einer zeitlosen, weißen Wand heben sich rustikale Möbel wunderschön hervor, da das natürliche Holz intensiv zum Strahlen kommt. Die Mischung aus offenen Fächern und geschlossenen Regalen kreiert einen aufregenden Mix, der super praktisch ist und sich individuell gestalten lässt. Auf dem Sideboard und in den offenen Fächern finden alle Dekorationen ihren Platz und integrieren sich mit in den Raumlook. Die abgerundeten Ecken verleihen dem Sideboard zudem einen extravaganten Flair und schmiegen sich harmonisch an den Raum.

Foto: Loberon

Das Sideboard: Ordnung im Vintagelook 

Von wegen alt, verstaubt und langweilig: Vintage lebt dank individueller Möbelstücke und aufregender Accessoires zu einem modernen Wohnlook auf, der voller Geschichte steckt. Vintage-Einrichtung versprühen einen ganz antiken Charme, der sich verschnörkelt zum Mittelpunkt der Wohnung integriert. Ein Sideboard aus Holz, mit charmanten Used-Spuren und verschnörkelten Elementen, passt super in diesen Einrichtungslook und sorgt für Ordnung und System im eigenen Zuhause. Verspielte Dekorationen, wie ein hölzernes Schaukelpferd, aus vergangener Zeit runden den Bereich schön ab und lassen ihn authentisch wirken. 

Foto: Loberon
Weitere Themen entdecken: