Rosa: Nicht nur Mädchensache!

29.08.2017 Um alle Klischees der Einrichtungskunst aufzubrechen: Rosa ist nicht nur etwas für Mädchen! Rosa ist eine wunderschöne Farbe, die dank der pudrigen und verträumten Nuance wunderbar in jedes Kinderzimmer passt und eine harmonische Atmosphäre kreiert. Tatsächlich wird Rosa meist von kleinen Mädchen bevorzugt - dennoch passt dieser Farbton wunderbar zu allen Kindern und lädt zu verträumten Spielereien ein. Ein Bett in zartem Rosé bildet eine wunderschöne Grundlage, ohne aufdringlich zu wirken und harmoniert dabei perfekt zu naturbelassenen Möbeln aus Holz. Kleine Accessoires wie Kissen und Bilder in Rosa runden das Zimmer zusätzlich ab und verleihen ihm eine wunderschöne Note. 

Foto: Bloomingville

Ein Spielzimmer in Rosa

Rosa sind alle meine Farben! - Rosa ist nicht nur eine Farbe, sondern ein Lebensmotto! Der zarte Farbton sorgt für Leichtigkeit und zaubert aus jedem Raum ein verträumtes Zuhause! Zuckersüß richtet man seinem Kind das perfekte Zimmer ein, in dem es spielen, leben, lachen und träumen kann! Ob Hocker, Kissen, Bilder oder die ganze Wand: Nichts ist zu viel! Wer es jedoch nicht so intensiv mag, setzt auf eine weiße Wand und kombiniert diese mit farbenfrohen Einrichtungsgegenständen. Rosa Accessoires heben sich nämlich vor einer hellen Wandgestaltung besonders schön hervor und harmonieren gekonnt mit dem klaren Farbton. Möbel in warmen Brauntönen bringen das Rosa zum Leuchten und runden den Look wunderbar ab. 

Fotos: Bloomingville

Eine kleine Küche zum Spielen

Kaufmannsladen, Küche und Co. stehen bei den Kleinen ganz oben auf der Liste! Den Alltag zu spielen macht Kindern besonders viel Spaß, da sie dabei ihre Eltern nachahmen und ganz wie die Großen leben können. Eine kleine Küche, natürlich in zartem Rosé, lädt zum Spielen ein. Neben einem kleinen Herd passt wunderschönes, kindgerechtes Geschirr in die Spielecke, die mit Kuscheltieren, Girlande und einem weichen Teppich perfekt abgerundet wird. Hier lässt es sich wunderbar spielen!

Foto: Bloomingville

Schlaf gut, kleine Prinzessin!

Nachdem man den ganzen Tag gespielt und gelacht hat, ist es wichtig, einen Ort der Ruhe für die Kinder zu schaffen. Eine gemütliche Kuschelecke, in der man Bücher lesen und entspannt einschlafen kann. Das rosafarbene Bett kann auch perfekt in einen neutralen schwarz-weiß-grauen Rahmen integriert werden. Dank der gedämpften Farben hebt sich das Bett zum Mittelpunkt der Raumgestaltung hervor und erzählt dabei seine ganz eigene Geschichte. Ein Lampion in Form eines Heißluftballons sorgt für aufregende Lichteffekte und lädt zum Träumen ein. 

Foto: Bloomingville
Weitere Themen entdecken: