Ethno: Eine Reise in ferne Kulturen

22.09.2016 Bunte Farben, exotische Muster und ausgefallene Dekorationen – der Ethnostil vereint die schönsten Merkmale ferner Kulturen zu einem Wohnstil, der Harmonie und Ruhe in Einklang bringt. Das Schöne bei diesem Einrichtungsstil ist, dass alles erlaubt ist und sich nichts irgendwelchen Regeln unterzuordnen hat – der Phantasie wird freien Lauf gelassen, während die großen Kulturen der Welt Einzug halten.

Foto: Mömax Online Only

Der Ferne ganz nah

Die Besonderheiten einzelner Völker schmücken die Wohnung und kreieren so ihren eigenen Stil. Indisch, afrikanisch, asiatisch, indianisch, arabisch – das Zusammenspiel unterschiedlicher Kulturen schafft einen Wohnstil, der zu einem Lebensstil wird. Das spannende dabei: Jede Kultur kann als Grundlage für den Ethnostyle dienen. Ob Mitbringsel aus dem Urlaub oder besondere Einzelstücke aus dem Handel, mit dem Ethnostil wird’s bunt, knallig und vor allem aufregend. Besonders typisch sind afrikanische Masken, kleine Tische aus Messing, Tierfellimitate als Teppiche und Skulpturen aus aller Welt. 

Foto: Mömax Online Only

Poppige Farben  

Ethno verzaubert: Mit einer Zusammenstellung verschiedener Möbel und Dekorationselementen, die eine Geschichte haben, wird jedes Zuhause zu einer Wohlfühloase. Die Traditionen Afrikas treffen auf die Farbvielfalt Indiens, die Naturverbundenheit Asiens und die individuellen Musterungen des Orients. Die ausdrucksstarke Farbvielfalt ist ein besonderes Merkmal dieses Einrichtungsstils - hierbei wird ordentlich in den Farbtopf gegriffen. Ultramarinblau, Safrangelb und purpurrote Akzente spiegeln die außergewöhnliche Farbenfreude wider. Zu all diesen Farben lassen sich Naturtöne wie Holz und Bambus kombinieren, während Gold und Silber ganz besonders glanzvolle Akzente setzen. Türkis und Lila bilden schöne Kontraste und laden so den Orient ein. 

Fotos: Loberon

Einzigartige Muster und opulente Stoffe

Dieser Einrichtungsstil ist im Besonderen für seine einzigartigen Musterungen bekannt. Ob auf Decken, Gläsern und Tellern oder Vasen - wunderschöne Ornamente zieren die Einrichtung. Verschnörkelt hebt sich das meist goldene Muster von Glasdekorationen ab und kreiert so einen besonders edlen Look. Auch Teppiche und Decken sind im Patchworklook oder mit indianischen Mustern verziert, sodass sich eine Vielfalt an Ornamenten durch die Einrichtung zieht. Seidene Stoffe bilden einen harten Kontrast zu Naturfasern und gewebter Wolle. Diese Kontraste beleben die Einrichtung und bringen den typischen "Allerwelts-Flair" in die eigenen 4 Wände. Samt, der von der Decke hängt, erstrahlt in den prächtigsten Farben und umschmeichelt den Raum kunstvoll. 

Fotos: Loberon

6 Ideen für den Ethnostil

1. Warme, ausdrucksstarke Farben laden die Kulturen der Welt ein und bringen Farbenfreude in jedes Zuhause.

2. Der Mix macht's: Egal aus welchem Kulturkreis - Dekorationselemente und Möbel verbinden sich zu einem wild harmonischen Zusammenspiel.

3. Naturmaterialien wie Holz und Bambus kreieren einen natürlichen Look und schaffen Kontraste zu der restlichen Farbvielfalt.

4. Ausgefallene Dekorationselemente wie Masken, Fellimitate und Skulpturen sorgen für den „Allerwelts-Flair“.

5. Teppiche aus geflochtenem Holz oder Sitzkissen integrieren sich in die restliche Einrichtung und bilden ein schönes Gesamtbild.

6. Messing und Mosaiktische veredeln den ausdrucksstarken Stil und bringen einen Hauch von Eleganz herein.
Weitere Themen entdecken: