Die schönsten Vasen für Zuhause

25.01.2018 Schaut man aus dem Fenster, dann kann man es kaum glauben: Der Winter scheint kein Ende nehmen zu wollen - im Gegenteil, jetzt legt er erst so richtig los. Klar, dass man sich da nach dem Frühling sehnt – endlich wieder ohne Mütze, Schal und Handschuhe nach draußen gehen zu können und den sommerlich frischen Duft der Natur zu spüren. Wer nicht länger darauf warten möchte, der kann sich mit ein paar Blumen und ausgewählten Zimmerpflanzen den Frühling ganz leicht nach Hause holen. Bloß wie setzt man seine Blumen perfekt in Szene, sodass der zarte Duft des Frühlings in den eigenen 4 Wände Einzug hält? Eigentlich ganz leicht: Schnittblumen sehen in aufregenden Vasen besonders schön aus, während Übertöpfe Topfpflanzen umspielen und Bodenvasen dem Raum einen individuellen Look verleihen.


Foto: Bloomingville

Individuelle Übertöpfe

In der Wintersaison liegen metallisch glänzende Vasen besonders im Trend, da sie die kühle Atmosphäre des Winters widerspiegeln und einen schönen Kontrast zu den frühlingshaften Pflanzen bilden. Sie reflektieren das künstliche Licht in der Wohnung und werden so zum schimmernden Blickfang. In Silber, Gold oder Rosé integrieren sie sich schön in die bestehende Dekoration und dämpfen auffällige Wohnaccessoires etwas ab. Varianten mit kunstvoll gearbeiteten Dellen oder geriffelten Kanten verleihen der Vase eine individuelle Note und umspielen die Pflanze. Topfpflanzen kommen in so einer Vase optimal zur Geltung und sehen edel und stilvoll auf dem Fensterbrett aus.

Entdecken Sie tolle Übertöpfe für Blumen!

Foto: miaVILLA.de

Kunstvolle Naturvasen

Keramikvasen in natürlichen, gedämpften Farben bilden eine ruhige Grundlage für jeden Wohnlook. In einer hellen Einrichtung werden sie zum farblichen Highlight und sorgen für mehr Wärme und Wohlbefinden. Große Pflanzen können in Bodenvasen in einer Ecke des Raumes platziert werden und ihre frische Note im Hintergrund verströmen, ohne störend im Raum zu stehen. Feine Schnittblumen hingegen werden in kleinen Vasen, die auf dem Tisch stehen, zum Highlight. Muster und Farbverläufe auf den Vasen werten die stillen Farben gekonnt auf und zaubern aus einfachen Keramikvasen echte Hingucker. So ist jede Vase individuell und einzigartig, sodass die Blumen optimal zum Vorschein kommen. 

Die schönsten Keramikvasen finden Sie hier!

Foto: Bloomingville

Bunte Glasvasen

Ein funkelndes und glänzendes Highlight setzt man am besten mit Glasvasen. Vasen aus Glas sind besonders kunstvoll verarbeitet und verleihen dem Raum einen stilvollen Look. Dabei darf das Glas ruhig bunt sein und in zarten Farben wie Rosa oder Gelb leuchten. Unterschiedliche Vasenformen bilden einen wild harmonischen Mix, sodass die Pflanzen perfekt in Szene gesetzt werden. Verschiedene Muster auf dem Glas sorgen zusätzlich für einen individuellen Look und werten die Vase auf, ohne überladen oder kitschig zu wirken. Zarte Schnittblumen entfalten darin ihre gesamte Kraft und heben sich als frühlingshaftes Highlight im Winter hervor. 

Hier finden Sie ausgefallene Glasvasen für jeden Wohnlook!

Foto: Bloomingville

Stilvolle Vasen-Sets

Zarte Pflanzen kommen in massiven und schweren Übertöpfen besonders schön zur Geltung. Dabei bilden unterschiedliche Vasendesigns aus dem gleichen Material und der gleichen Farbe ein stimmiges Stillleben. Auf einem Tablett oder der Anrichte stehend, werden die Vasen zum Blickfang der Wohnung und integrieren sich als eigenständige Dekoration. Blumen in auffälligen Farben unterstützen den glänzenden Look und sorgen für ein prächtiges Farbspiel, dass sich in dem glänzenden Material reflektiert. Auch eine leerstehende Vase fügt sich harmonisch in das Gesamtbild und wertet die Komposition auf. 

Tolle Vasen-Sets für Ihre Einrichtung finden Sie hier!

Foto: Loberon
Weitere Themen entdecken: