Einrichten in Rosa und Pink

07.03.2018 Ein Mädchentraum in Rosa! Ob die Wände, das Sofa oder die Dekorationen: Den perfekten Traum in Rosa bekommt man mit ausgewählten Accessoires, Highlightmöbeln und einer harmonischen Wandgestaltung hin. Wie viel Rosa dabei in die Wohnung einzieht, ist jedem selbst überlassen - so kann man sich entweder für ein quietschendes Pink oder ein zartes Rosé entscheiden. Rosa gehört dabei zu einer der Trendfarben des Jahres, da der ruhige, gedeckte Farbton für strahlende Effekte sorgt und dank der kühlen Pigmente den Raum sanft umschmeichelt. Ob knallig intensiv oder zart schimmernd: Mit diesen Interior-Inspirationen findet man genau das richtige Maß an Rosa.


Foto: Hornbach

Rosa Akzente im Schlafzimmer

Rosa ist ein Allroundtalent! Die verspielte Farbe lässt sich wunderbar zu Grau, Weiß und Creme kombinieren und verleiht gedämpften Farben einen freundlichen und belebten Look. Dank der grauen Wandfarbe wirkt das Rosa nicht aufdringlich oder intensiv und setzt ein farbliches Highlight. Die rosa Bettwäsche sorgt für mädchenhafte Träume und umschmeichelt den Raum, der dank Kerzen, Blumen und anderen Dekorationen perfekt abgerundet wird. 


Foto: miaVILLA.de

Statement-Möbel in Pink

Ein aufregendes Statement setzt man mit auffälligen Möbeln in Pink. Dank der kräftigen Farbe wird das Möbelstück schnell zum Mittelpunkt der Einrichtung und verleiht dem Raum einen extravaganten und farbenfrohen Look. Vor einer rosa Wand mit floralen Vorhängen und farblich abgestimmten Kissen kommt der Sessel besonders schön zu Geltung. Weiße Vorhänge und eine neutrale Lampe dämpfen den Look etwas ab und lassen ihn lebendig wirken. 


Foto: JAB ANSTOETZ

Die perfekte Grundlage: Rosa als Wandfarbe

Eine hellrosa Wand umschmeichelt den gesamten Raum und sorgt für einen verträumten und lieblichen Look. Die zarte Wandfarbe wirkt sehr warm und zurückhaltend und veredelt die Einrichtung, während ausgewählte Accessoires für Dynamik sorgen. Eine weiße Kommode hebt sich vor der Wand besonders strahlend hervor und bildet einen schönen Kontrast. Vasen, Bilder und Lampen in glänzenden Farben unterstützen den lieblichen Look und sorgen für effektvolle Momente. 


Foto: Bloomingville

Zurückhaltende und edle Accessoires in Rosa

Wer Rosa und Pink lieber zurückhaltend in seine Einrichtung integrieren möchte, der setzt am besten auf ausgewählte Accessoires in der Trendfarbe. Kissen in unterschiedlichen Farbintensitäten und mit verspielten Rüschenkanten passen dabei optimal in den mädchenhaften Look. Gemeinsam mit Naturtönen und einer gedämpften Farbbasis heben sich die Dekorationen perfekt hervor - und sind dabei weder aufdringlich noch zu intensiv! Außerdem sorgen die bequemen Kissen für mehr Gemütlichkeit und kreieren einen weichen Raumlook. 


Foto: Loberon
Weitere Themen entdecken: