Die optimale Regal-Kombination

19.01.2018

Das neue Jahr ist angebrochen und die guten Vorsätze werden in Angriff genommen. Einer der beliebtesten Neujahrsvorsätze ist, mehr Ordnung zu halten. Dass das manchmal ganz schön schwierig sein kann, kennt wohl jeder von uns! Doch wie man mit praktischen Möbeln im Handumdrehen für mehr Ordnung sorgt und das auch noch schön und modern aussehen kann, erfahren Sie heute hier. Ein Regal, welches zugleich Vitrine und Kommode ist, sorgt für mehr Ordnung und System.

Foto: LOBERON

Schubfächer & Co. zum Organisieren

Ein großes, weißes Regal aus Holz passt wunderbar in alle natürlichen Wohnstile und untermalt den Country-Look perfekt. Dabei können offene Regale harmonisch aussehen, bilden aber auch das Risiko, schnell unaufgeräumt zu wirken. Daher eignen sich Schubfächer optimal, um Ordnung in sein Chaos zu bringen. Sobald diese geschlossen sind, wirkt das Außenbild harmonisch und aufgeräumt und man kann System in seine Wohnung bringen. 

Foto: LOBERON

Die Kombination aus Fächern und Vitrine

Falls man sich nicht entscheiden kann, ob man ein Regal, eine Kommode oder eine Vitrine in seiner Wohnung haben möchte, sollte man einfach alles kombiniert nehmen und auf nichts verzichten müssen. Regalfächer eignen sich dabei super für Dekorationen um ihnen einen besonderen Ort in der Wohnung zu geben, während hinter Glasscheiben von Vitrinen Geschirr oder aber auch Bücher optimal zur Geltung kommen. 

Foto: LOBERON
Weitere Themen entdecken: