Vom Herbst inspiriert

26.10.2018 "Der Herbst ist des Jahres schönstes farbiges Lächeln.“ - Meurer.
Wie wahr – es gibt doch keine Zeit des Jahres, die so in ihrer Farbvielfalt und Intensität strahlt, wie der Herbst. Nicht umsonst heißt er auch der „goldene Herbst“. Samtenes Rot verbindet sich mit Schokoladenbraun und goldenen Akzenten – da wird einem richtig warm ums Herz. Das ist auch gut so, denn je schneller die Außentemperaturen sinken, desto wärmer und kuscheliger wird’s Zuhause. Zarte Lichtquellen durchfluten die Wohnung, während man in einer großen Wolldecke eingekuschelt auf dem Sofa liegt, die Teetasse in der Hand – ja, es ist wirklich schon wieder soweit: Der Herbst ist da!

Foto: Loberon

Kissen, Kuscheldecken und Plaids

Behaglich warm – der Herbst lädt zum Kuscheln und Entspannen ein. Kissen sind nicht nur ein weiches Accessoire, sondern werden gekonnt als Wohndekoration eingesetzt. Auf dem Sofa platziert kreieren sie ihren eigenen Wohlfühlflair, während große Bodenkissen Gemütlichkeit ausstrahlen. Kuscheldecken und Plaids integrieren sich optimal in die Einrichtung und hübschen in herbstlichen Farben die restliche Wohnung stilvoll auf. So lässt es sich herrlich schön auf der Couch verweilen. Ob zu zweit oder alleine – der Herbst ist die wohligste Zeit des Jahres, in der man sich schön einkuscheln kann.

Fotos: Loberon. Bloomingville

Sanfte Lichtquellen

Kleine Lampen, Kerzen und Lichterketten halten im Herbst Einzug. Das sanft schimmernde, warme Licht umspielt den Raum und erfüllt ihn mit einem herbstlichen Glanz der Gemütlichkeit. Jeder Raum lädt zum Wohlfühlen ein - so kann man die Zeit auf dem Sofa in vollen Zügen genießen. Das sanfte Licht hebt die satten Farben des Herbst besonders leuchtend hervor und verleiht ihnen eine tiefe Intensität - so strahlen sie noch schöner. Warm und kuschelig fühlt sich das Zuhause an und verleitet dazu, behagliche Stunden auf dem Sofa zu verbringen.


Fotos: Loberon

Natürliche Tischdekoration

Von der Natur inspiriert: Goldene und rote Blätter, zusammen mit Früchten, Bucheckern und Kastanien bilden eine herbstliche Komposition, die sich wundervoll in die bestehende Einrichtung integriert. Auf einem massiven Holztisch kommt diese extravagante Dekoration am besten zur Geltung. Auch Äste bilden ein individuelles und schönes Zusammenspiel und untermalen die auf dem Tisch stehenden Kerzen, die den Schein des goldenen Herbstes bewahren. Kleine, silberfarbene Figuren integrieren sich in die restliche Einrichtung und verleihen ihr eine charmant glänzende Note. Genauso wie weitere Dekorationselemente in Gold, Braun und Kupfer.

Fotos: Loberon

4 DIY Ideen für den Herbst

Die wundervollen Farben des Herbstes sorgen für Kreativität und Tatendrang. In keiner Jahreszeit kribbelt es den Meisten so in den Fingern, wie zu dieser. Klar, dass man da die ein oder andere Dekoration selbst gestalten möchte. 

Fotos: Loberon

1. Wer es kuschelig warm mag, der kann sich seine Socken, Decken und Mützen einfach selbst stricken. Etwas Wolle in der Lieblingsfarbe gekauft und zwei Stricknadeln zur Hand - schon kann es losgehen!

2. Die schönsten Blätter, in den faszinierendsten Farben lassen sich zu einem wunderschönen Herbstkranz zusammenstellen, den man gekonnt mit Kastanien, Hagebutte, Eicheln und Bucheckern verzieren kann. Auch auf dem Tisch werden sie zur herbstlichen Tischdeko.

3. Vitaminbombe als Duftdeko – Orangen lassen sich ideal in die Wohndekoration integrieren und verleihen dem Raum einen wundervoll herbstlichen Look. Super Pulspunkt: Die Orangen duften herrlich intensiv und verleihen der Wohnung eine sinnliche Wohlfühlatmosphäre.

4. Wer es etwas bunter mag, der kann seiner Fantasie freien Lauf lassen. Eicheln, Kastanien, Bucheckern und Blätter lassen sich wunderbar mit Goldstaub und anderen Farben verzieren.

Weitere Themen entdecken: