Last-Minute Weihnachtsdekoration

22.12.2016 Nun ist es aber wirklich bald soweit! Heiligabend steht vor der Tür - der Besuch für Weihnachten hat sich schon angekündigt, die Wohnung ist geschmückt und alle Geschenke sind gekauft, oder? Wenn die Wohnung immer noch nicht weihnachtstauglich hergerichtet wurde, dann wird es jetzt wirklich höchste Zeit - der Besuch soll schließlich nicht enttäuscht werden. Wer jetzt denkt, es sei schon zu spät für die perfekte Weihnachtsdekoration, der irrt sich. Um für weihnachtlichen Glanz zu sorgen ist es nämlich nie zu spät! Hier bekommen Sie ein paar schnelle und unkomplizierte Last-Minute-Tipps für die perfekte Weihnachtsdeko! 


Foto: DEPOT

Weihnachtsdekoration basteln

Schlicht und stilvoll: Natürliche Dekorationen in gedämpften Farben wie Braun, Beige und Creme integrieren sich besonders harmonisch in die Einrichtung und versprühen eine stille Eleganz. Tannenzapfen, Eicheln und Bucheckern kommen auf dem Fensterbrett schön zur Geltung und kreieren, gemeinsam mit zarten Lichtquellen, eine weihnachtliche Komposition. Ganz schnell gemacht und besonders weihnachtlich - super Pluspunkt: Diese Dekoration ist besonders günstig, da man sich die winterlichen Früchte einfach bei einem Spaziergang zusammensuchen kann. Mit etwas Kunstschnee besprüht, sehen sie besonders weihnachtlich aus. 


Foto: Loberon

Klassische Weihnachtsdekoration

Glitzern darf es! Weihnachten ist die Zeit des Jahres, in der auch mal auf den Putz gehauen werden darf. Glitzernde Dekorationen, verschnörkelt und auffällig - so funkelt Weihnachten besonders schön. Das Tolle dabei ist, dass es super schnell geht und einfach klasse aussieht. Einfach den gesamten Weihnachtsschnickschnack, den man so besitzt, zusammensuchen und auf dem Tisch platzieren. Etwas Glitzer darüber et voilà: Die perfekte Weihnachtsdekoration. Da kommt Stimmung auf! Bei dieser kreativen Dekoration kann selbst entschieden werden, wie üppig sie ausfallen soll, welche Farben und Figuren gewählt werden. 


Foto: Bloomingville

Super schnelle Weihnachtsdekoration

Die Weihnachtsdeko für ganz Schnelle: Auf einem rustikalen Holzteller präsentieren sich Weihnachtsdekorationen super schön und werden zum weihnachtlichen Highlight. Dafür können alle Dekorationen der letzten Jahre zusammengesucht und einfach auf dem Teller platziert werden. Ein paar Tannenzweige dazu und schon hat man eine wundervolle Tischdekoration. Wer nicht so viel Weihnachtsdekoration übrig hat, der kann einfach Christbaumkugeln nehmen und diese auf den Teller legen - das sieht weihnachtlich schön aus und hat einen tollen Effekt. 


Foto: DEPOT

Winterliche Weihnachtsdekoration

Kunstschnee verwandelt jede Deko im Handumdrehen in eine winterliche Landschaft zum Verlieben. Kerzen, Tannenzapfen und andere Dekorationen kommen auf dem Fensterbrett besonders schön zur Geltung und entfalten ihre gesamte, winterliche Kraft. Mit etwas Kunstschnee besprüht, präsentieren sich die Dekorationen besonders schön und werden zum weihnachtlichen Highlight. Das Schöne dabei ist, dass auch hier wieder alles aus der alten Weihnachtskiste herausgekramt werden kann - das spart Zeit und Kosten und sieht trotzdem wundervoll weihnachtlich aus. So erstrahlen die alten Weihnachtsdekorationen in neuem Glanz.


Foto: Loberon
Weitere Themen entdecken: