Für Jungs und alle Mädchen!

06.09.2017 Harmonisch für Auge und Seele: Eine blaue Zimmereinrichtung gefällt vielen Kindern und Eltern besonders gut, da der ruhige Farbton für entspannte Momente sorgt ohne aufdringlich zu wirken. Ob für Mädchen oder Jungs: Eine Zimmereinrichtung in Blau sorgt für kindgerechte Entspannung und strahlt dabei echte Lebensfreude aus. Accessoires in Blau harmonieren perfekt zu einer hellen Raumgestaltung und verleihen der Einrichtung lebhafte Momente. Unterschiedliche Muster, Stoffe und Strukturen unterstützen die Farbvielfalt zusätzlich und bringen das Blau wunderschön zum Leuchten. Ein kleiner Hocker in Grau, der zum Nachttisch umfunktioniert wird, unterstützt die verschiedenen Blaunuancen zusätzlich. 

Foto: Bloomingville

Ordnung ist das halbe Leben

Dass es in einem Kinderzimmer auch mal drunter und drüber gehen kann ist nun wirklich kein Geheimnis! Bei den ganzen Spielsachen, die ein Kind so hat, ist es wichtig für genügen Stauraum zu sorgen. Fächerregale, Kisten und Körbe helfen einem dabei, ein bisschen System und Ordnung in das Kinderleben zu bringen. In natürlichen Brauntönen unterstützen die praktischen Möbel babyblaue Accessoires, die dem Zimmer eine ganz persönliche Note verleihen. Ein hellblauer Stuhl platziert sich dabei zum Blickfang im Raum und hebt sich wunderschön hervor. 

Foto: Bloomingville

Für mehr Fantasie beim Spielen

Eine Kreativecke ist besonders wichtig: Hier kann das Kind seiner Fantasie freien Lauf lassen und all seine Kreativität ausleben. Malen, basteln, kneten - all das fördert die Motorik des Kindes und unterstützt es in seiner Entfaltung. Besonders wichtig dabei ist ein kleiner Tisch mit Hocker, an dem es sich wunderbar arbeiten lässt. Damit die Fantasie nur so aus dem Kind heraussprudeln kann, ist es wichtig, einen harmonischen Rahmen rund um den Platz zu kreieren. Lichterketten, Bilder und ausgewählte, formschöne Dekorationen regen das Köpfchen an und schaffen eine wundervolle Atmosphäre. 

Foto: Bloomingville

Schlaf gut, kleiner Prinz

Das Bett sollte bei all den Spielmöglichkeiten aber immer noch das Herzstück des Raumes sein. Eine Basis der Ruhe bildet das Kinderbett, das perfekt auf die Bedürfnisse der Kleinen abgestimmt sein sollte. Kuschelige Kissen sorgen für traumhafte Momente, während ein Mobile aus Holz beim Einschlafen hilft und süße Träume anregt. Aber auch ein Seitenschutz für das Bett ist besonders wichtig, damit sich das Kind den Kopf während des Schlafes nicht stoßen kann. Unterschiedliche Blautönen sorgen dabei für mehr Dynamik und harmonieren besonders gut miteinander.

Foto: Bloomingville
Weitere Themen entdecken: